Open main menu

User talk:Derzno

Contents

ArchivübersichtEdit

Tipp Wondreb-Aue (Q28924855)Edit

Wenn du dich bei den "VIP-Bezeichnungen" vertippt hast oder auch wenn ein Gebietsname geändert wurde, kommt ja vor: Man kann in der history auch den Eintrag nehmen, in dem die ganzen Labels ergänzt wurden [1] und auf einen Schlag rückgängig machen. Geht schneller udn meistens bleiben dann nur ein, zwei Labels übrig, die man noch einzeln ändern muss (die Sprachen vom Anlegen des Items). Holger1959 (talk) 04:46, 14 March 2017 (UTC)

@Holger1959:, danke die Idee hatte ich auch als ich etwa schon die Hälfte der Änderungen durch hatte ;)--Derzno (talk) 07:43, 14 March 2017 (UTC)

GeoNames-IDsEdit

Hallo :)

Ich hab die GeoNames-IDs von Steinbrüche am Schmausenbuck (Q54759745), Steinbruch nordöstlich von Happurg (Q54811125), Steinbruch in der Flur Kesselgrub (Q54811129) und Huberfelsen in Alfeld (Q54811159) entfernt, weil sie keine gültigen GeoNames-IDs sind. Ich weiß leider nicht, was die richtige Eigenschaft dafür wäre. Wenn es noch keine passende Eigenschaft gibt, kann man einen Vorschlag unter Wikidata:Property proposal machen.

Einen kleinen Hinweis noch: Das erste Wort der Beschreibung sollte nur großgeschrieben sein, wenn das Wort normalerweise großgeschrieben ist (mehr dazu unter Help:Description).

- Nikki (talk) 17:51, 26 June 2018 (UTC)

Danke für deine Aufmerksamkeit. Es war nur ein Flüchtigkeitsfehler und hätte eigentlich zu "Bayerische Geotop-ID (P4266)" gehört. --Derzno (talk) 04:22, 27 June 2018 (UTC)

DupeEdit

Hallo Derzno, haben wir schon im Sortiment: Q58462630 = Q30539488. Gruß, --Achim (talk) 18:07, 11 November 2018 (UTC)

Achim danke für die Info, ist "merged". --Derzno (talk) 18:26, 11 November 2018 (UTC)

Kraftshofer Forst (Q59528003)Edit

Leider hast du bei deinem Import keine Quellen einbezogen - bei diesem LSG sagt CDDA daß es 1978 erstellt wurde, dein Import aber sagt 2000. Vermutlich war 2000 eine Neuausweisung durch einen neuen Landschaftsplan, die deine Quelle fälschlich als Erstausweisung annimmt - manchmal hat aber auch CDDA Unfug-Daten. Per Google konnte ich auf die Schnelle aber nur die Wikipedia-Liste list of protected landscape areas in Nuremberg (Q19961992) als Quelle für 2000 finden.

Nachtrag - Wöhrder See (Q59527570) ebenfalls. Ich habe es jetzt erstmal so geändert als wäre deine Quelle Wikipedia, und diese Quelle vermutlich falsch. Übrigens - die CDDA-Daten gibts als CSV-Datei unter [2]. Ahoerstemeier (talk) 10:17, 13 December 2018 (UTC)

@Ahoerstemeier:, die Angabe ist nicht falsch und ich hab dir dazu ausführlicher auf der DIS in WP geantwortet. Die CDDA Listen kenne ich aber nutze sie nicht (mehr) da ich die Quellenlage und Wege nicht kenne. Sie hinken auch der Realität stark nach und ändern sich für meinen Geschmack viel zu oft. Daher lösche ich auch ab und an wenn ich es als "Fundstelle" finde. --Derzno (talk) 14:51, 13 December 2018 (UTC)

FFH-Gebiet - SPA vs. SCIEdit

Bei deinem Import der FFH-Gebiete scheinst du einige mit dem falschen Typ versehen zu haben - z.B. Spreckenser Moor (Q60685074) war als Special Area of Conservation (Q1191622) eingetragen, ist aber (noch) nur ein Site of Community Importance (Q796174). Gestern hatte ich auch schon eines. Die spannende Frage - gibt es eine andere Möglichkeit als händisch dem Link von Natura 2000 site ID (P3425) zu folgen, um die richtigen Typen und derren Start/End-Daten einzutragen? Ahoerstemeier (talk) 08:54, 22 January 2019 (UTC)

Ich hab bei allen Gebieten pauschal FFH-Gebiet eingetragen und sollte es auch so lassen. Das rechtliche stimmt nur die Teile sind bereits in Karten und Infos ohne Status als FFH eingetragen. Alles andere verwirrt nur noch mehr. Wo man den Status abgreifen kann, keine Ahnung :(. --Derzno (talk) 09:05, 22 January 2019 (UTC)
Ich habe da nicht wirklich Ahnung was die beiden Stati bedeuten und vor allem unterscheidet, aber es könnte auch sein daß die deutsche Übersetzung das Problem ist - "FFH-Gebiet" kann man ja auch als Sammelbegriff für SAC und SCI interpretieren, aber die einzige Oberklasse ist Natura 2000 protected area (Q15069452) und die bezieht Special Protection Area (Q2463705) mit ein. Ahoerstemeier (talk) 13:00, 22 January 2019 (UTC)

Vogelschutzgebiet Fiener Bruch (Q19964060)Edit

Warum hast das von mir aufgespalteten Item wieder zusammengemanscht? Der Wikipedia-Artikel ist über beide FFH-Gebiete, das Item kann dann doch nicht halb über das Brandenburgische (WDPA, Natura2000-ID) und halb über beide (Gemeinden, Wikipedia/Commons-Link) sein! Ich habe mir schon was dabei gedacht als ich mir die Mühe gemacht habe die auseinanderzuziehen. Ahoerstemeier (talk) 21:39, 6 February 2019 (UTC)

Ich schau mir das nochmal an. Die Struktur in WP int. mich erhrlcih gesagt nicht (mehr). Da macht eh jeder was er will was ich gerade an den Kategorien sehe. Was sollte eigentlich dieser ganze [[Q|Q16887380}} Zauber? Meinst du das blickt noch irgend jemand? By the way wir sollten uns dann mal eine "Definition" auf die Projektseite schreiben, wie wir mit solchen "all in one" Gebieten umgehen. Das Problem kommt bestimmt immer wieder hoch. Ich freue mich schon auf die Naturwaldreservate. --Derzno (talk) 05:11, 7 February 2019 (UTC)
Nachtrag, wieso schraubst du eigentlich ab und an am Rang von Site of Community Importance (Q796174)? Wenn es da einen Grund gibt, sollte auch das dokumentiert werden. --Derzno (talk) 05:15, 7 February 2019 (UTC)

Ergebnis: Zum Fiener Bruch gibt es ein Naturschutzgebiet (163095) im Landkreis Jerichower Land in Sachsen Anhalt, zwei Vogelschutzgebiete (555537454) in Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie ein SAC (555518984) in Sachsen Anhalt. Die beiden SPAs sind nur durch die BL Grenze getrennt haben aber unterschiedliche WDPA Nummern. Anmerkungen: Bei anderen Überschneidungen über BLs gibt es meist nur eine Nummer. Das NSG (163095) liegt im Vogelschutzgebiete (555537454) nur in SA. Das SAC (555518984) ist nicht deckungsgleich mit dem SPA (555537454) in SA und es scheinen nur Gräben zu sein. Teilweise überlappt es sich mit dem NSG. Damit hast du Recht, für jedes dieser vier Objekte ist ein eigener Datensatz notwendig. Ob die auch wirklich logisch zusammen gehören, lasse ich mal offen. Nur weil sie den gleichen Namen haben, sagt das nicht aus. Die ganze Ecke dort scheint dort Fiener Bruch zu heissen da gibt es auch noch einen weiteren Artikel in WP, der aber m.E. unvollständig ist. Mich würde es nicht wundern, wenn es es dort im Gebiet noch mehr SGs unter anderem Namen geben würde wie LSG, ND etc. Leider finde ich die BfN nicht mehr und mit dem SA Geoportal komme ich auf die Schnelle nicht zu diesen Infos. Tut mir leid für den unötigen Merge und bevor ich das wieder heile mache, bitte Kommentar ob ich nochwas übersehen habe. . --Derzno (talk) 06:19, 7 February 2019 (UTC)

Es kommt ja öfter vor, daß wegen Kreis- oder Gemeindegrenzen logisch zusammengehörige Naturräume in mehrere rechtlich getrennte aber gleichnamige Schutzgebiete aufgeteilt sind, die dann hier einzelne Items sein müssen. Auch schon ohne WP-Politik wirkt es seltsam, daraus verschiedene Artikel zu machen, und wenn die WP das macht, dann das müssen wir auch abbilden - einfach ein NSG auszeichnen und das an den Artikel binden wäre falsch, deswegen die Krücke mit group (Q16887380), die dann auch zu den Teilen verweist. Neuerdings packe ich auch noch Wikipedia article covering multiple topics (Q21484471) als zweites instance of (P31) hinzu. Denk vor allem an die Kategorien auf Commons, wo man mit der Infobox dann leicht navigieren kann, und man dann schnell sieht daß in der Sammelkategorie eigentlich keine Bilder liegen sollten. Grenzwertig wird es dann wenn die beiden Teile stark unterschiedlich groß sind, dann könnte man dann doch den Sammelartikel an das größere der beiden hängen... Wenn du eine bessere Idee hast wie das Item zu einem Sammelartikel aussehe sollte, dann können wir das gerne im Projekt diskutieren, oder eben mein bisheriges Vorgehen dokumentieren.
Das mit dem Rang von Special Area of Conservation (Q1191622) war wohl der Versuch abzubilden daß das FFH-Gebiet eben (noch) kein SAC ist, also keine falschen Daten zu haben und trotzdem deinen Query zu erhalten. Ich arbeite mich gerade Kreis für Kreis durch NRW und erzeuge die fehlenden NSGs und linke die an die Natura2000-Gebiete und verfeinere/korrigiere dabei auch die Daten wo nötig, dabei fliegen in ein paar wenigen Fällen die SAC-Statements raus eben weil sie definitiv falsch sind. Falls dir in den Queries jetzt welche fehlen, dann deswegen. Bitte füge die dann nicht wieder ein, der richtige Weg wäre den Query an die Daten anzupassen und nicht umgekehrt. Ahoerstemeier (talk) 16:31, 7 February 2019 (UTC)
Ich hab alles reverted, schau bitte nochmal darüber. Leider durchblicken in diesen Konstrukt kann ich immer noch nicht. Wenn ich das schon nicht kann, wie soll das dann ein Newbie/Weniguser verstehen. Ich hatte schon viel Spass und blöde Kommentare wegen relativ einfachen Includes bei Listen in WP und wurde deswegen fast auf VM gezerrt. Da müssen wir uns was einfacheres einfallen lassen. Keep it simple (KIS).
Zu WP, was soll ich dazu noch sagen? Wenn ich solche Aktionen oder solche Diskussionen lese, bleibt mir nur noch Kopfschütteln. Frag mich nur, warum sich alles um geographische Zuordnungen dreht. Ein Schutzgebiet wird nach "Sachlage" ausgewiesen und das ist nicht abgebildet. Ich selber halte mich aus den Kategorien in WP zukünftig komplett raus. Der Ton dort ist unterirdisch, ich hab die nicht angelegt, ich brauche diese CATs nicht und was sich die Wächter da jetzt auskäsen wird uns in WD wohl kaum treffen. an könnte glatt meinen, Kategorien wären das Wichtigste in WP. --Derzno (talk) 07:31, 8 February 2019 (UTC)

FFH-Verortung in NRWEdit

Da ich gerade systematisch alle NSGs in NRW hier einpflege, jeweils ein Kreis nach dem anderen, gehe ich immer die Verknüpfung zu den FFH-Gebieten an die zum Glück auf den jeweiligen NSG-Infoseiten vom Landesamt steht. Daher brauchst du die Verortung für NRW nicht zu machen, die kommt mit der Zeit von mir. Ahoerstemeier (talk) 17:31, 13 February 2019 (UTC)

Zuständigkeitsbreich von NSGEdit

Ich sehe, dass du zu den NSG in in mehreren Bundesländern das Brundesland als applies to jurisdiction (P1001) einfügst. Hast du das genau nachgeprüft? Im LNatSchG NRW heißt es "§ (4) Die Betreuung der besonders geschützten Teile von Natur und Landschaft obliegt unbeschadet des § 3 Absatz 1 Nummer 2 den unteren Naturschutzbehörden. Soweit besonders geschützte Teile von Natur und Landschaft im Eigentum des Landes stehen, kann die oberste Naturschutzbehörde eine abweichende Regelung treffen.", demnach müsste in jedem Einzelfall nachgeprüft werden, wer zuständig ist. --GPSLeo (talk) 17:08, 11 March 2019 (UTC)

@GPSLeo:, ich hab mich an diese DIS gehalten. Extra geprüft habe ich nichts. --Derzno (talk) 18:51, 11 March 2019 (UTC)
Bei FFH-Gebieten ist das auch korrekt, für die ist immer die oberste Naturschutzbehörde(also das Land) zuständig. Für die meisten anderen Schutzgebietstypen ist, außer in den Stadtstaaten, in der Regel die untere Naturschutzbehörde(meist beim Landkreis) zuständig. --GPSLeo (talk) 19:19, 11 March 2019 (UTC)
Dann werde ich das wohl bei NSGs/LSGs rauslöschen. Das prüfen von xTausend Gebieten in den VOs ust mir zu viel. --Derzno (talk) 19:23, 11 March 2019 (UTC)
Wenn bei located in the administrative territorial entity (P131) der Landkreis angegeben ist, könnte zumindest der übertragen werden, dürfte in 99% der Fälle korrekt sein, aber das Bundesland sollte raus. Achso, bevor du noch einmal quickstatements darüber laufen lässt, ein Admin kann den ganzen Stapel einfach für die Stapel-ID zurücksetzen. --GPSLeo (talk) 19:34, 11 March 2019 (UTC)
@GPSLeo:, ich habe gerade ein paar NSGs in BY geprüft. Meist liegt es in der Verantwortung der Bezirksregierungen (die über den LKRs stehen) und in manchen Fällen sogar beim Land. In Worten um das verbindlich einzutragen ist jede VO anzusehen und das ist mir echt zuviel Arbeit. Ich schmeiss daher applies to jurisdiction (P1001) in den von mir bearbeiteten BLs raus. --Derzno (talk) 08:27, 12 March 2019 (UTC)
Ja man muss sich auf jeden Fall für das Land das jeweilige Landesnaturschutzgesetz angucken und dann eventuell häufig noch in die Verordnungen. Aber ich denke applies to jurisdiction (P1001) wird sowieso kaum verwendet, besser wäre es dann auch dort auch nicht die Verwaltungseinheit anzugeben, sondern für die entsprechende Behörde ein item an zu legen. --GPSLeo (talk) 09:24, 12 March 2019 (UTC)

Theikenmeer (Q1300352)Edit

Hallo Derzno, hier wurde das "Naturschutzgebiet Theikenmeer" mit dem darin befindlichen See "Theikenmeer" vermischt, der aber nur einen kleinen Teil des NSG ausmacht. Kannst Du das bitte korrigieren? Nach dem Hochladen meiner Bilder gibt es nun beide Kategorien bei Commons. Gruß, -- Ies (talk) 09:21, 13 March 2019 (UTC)

@Ies:, ich habe es geändert und jetzt auch für den See ein eigenes Label Theikenmeer (Q62055334) angelegt. Wenn du zum See noch Infos hast, bitte dort eintragen. --Derzno (talk) 15:24, 13 March 2019 (UTC)
Danke! -- Ies (talk) 16:01, 13 March 2019 (UTC)
Gerne und das Problem mit den Mix NSG zu geografischen Objekten gibt es leider sehr oft. In Wikidata zumindest halten wir sowas sortenrein auseinander (oder versuchen es zumindest). --Derzno (talk) 16:07, 13 March 2019 (UTC)
Return to the user page of "Derzno".