Logo of Wikidata

Welcome to Wikidata, Herzi Pinki!

Wikidata is a free knowledge base that you can edit! It can be read and edited by humans and machines alike and you can go to any item page now and add to this ever-growing database!

Need some help getting started? Here are some pages you can familiarize yourself with:

  • Introduction – An introduction to the project.
  • Wikidata tours – Interactive tutorials to show you how Wikidata works.
  • Community portal – The portal for community members.
  • User options – including the 'Babel' extension, to set your language preferences.
  • Contents – The main help page for editing and using the site.
  • Project chat – Discussions about the project.
  • Tools – A collection of user-developed tools to allow for easier completion of some tasks.

Please remember to sign your messages on talk pages by typing four tildes (~~~~); this will automatically insert your username and the date.

If you have any questions, please ask me on my talk page. If you want to try out editing, you can use the sandbox to try. Once again, welcome, and I hope you quickly feel comfortable here, and become an active editor for Wikidata.

Best regards! Taketa

Import Steirische GemeindestrukturreformEdit

Manuell umgesetzte Beispiele:

Fallunterscheidung

  1. Gemeinde GAlt hört mit 31.12.2014 als Gemeinde zu existieren auf und wird Teil von GNeu ab 1.1.2015. Dann sind folgende Einzelschritte in WD notwendig:
    1. Das Objekt GAlt ändert die Beschreibung(en) von 'Gemeinde in Österreich' auf 'Ehemalige Gemeinde in Österreich bis Ende 2014'; von 'municipality in Austria' auf 'former municipality in Austria till end of 2014'; …
    2. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft Austrian municipality key (P964), mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    3. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft instance of (P31), mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31 für alle Werte, die Unterklassen oder die Klasse selbst von 'Gemeinde' sind, also etwa 'Landgemeinde in Österreich' und 'Gemeinde in Österreich' und 'Stadtgemeinde in Österreich', 'Marktgemeinde'
    4. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) für alle Werte, die instance of (P31) Bezirk in Österreich sind mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    5. Das Objekt GAlt bekommt die neue Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) mit GNeu und dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01
    6. Das Objekt Bezirk terminiert die Eigenschaft contains administrative territorial entity (P150) für GAlt mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    7. Beschreibung: Fall 1: Eingemeindung GAlt GNeu Bezirk
  2. Gemeinde GNeu beginnt mit 1.1.2015 zu existieren (~ Umbenennung). Dann sind folgende Einzelschritte in WD notwendig:
    1. Das Objekt GNeu ist anzulegen (falls es noch nicht existiert - vermutlich sind die alle angelegt, aber jedenfalls nicht vollständig)
    2. Das Objekt GNeu bekommt die Beschreibung 'Gemeinde in Österreich', 'municipality in Austria', …
    3. Das Objekt GNeu bekommt die neue Eigenschaft instance of (P31) municipality of Austria (Q667509) mit dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01, falls die Eigenschaft schon existiert, ist der Startzeitpunkt nachzutragen.
    4. Das Objekt GNeu bekommt die neue Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) zum Bezirk mit dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01, falls die Eigenschaft schon existiert, ist der Startzeitpunkt nachzutragen.
    5. Das Objekt GNeu bekommt die neue Eigenschaft Austrian municipality key (P964) mit dem Wert der Gemeindekennziffer mit dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01, falls die Eigenschaft schon existiert, ist der Startzeitpunkt nachzutragen.
    6. Das Objekt Bezirk erzeugt die Eigenschaft contains administrative territorial entity (P150) für GNeu mit dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01
    7. Eigentlich ist das Objekt komplett nach dem Muster anderer Gemeinden zu erstellen, an einigen Stellen fehlt alles: Sankt Veit in der Südsteiermark (Q17591686)
    8. Beschreibung: Fall 2: Neugemeinde GNeu Bezirk GKZ
  3. Gemeinde G (Gemeinde existiert vorher und nachher) bekommt mit 1.1.2015 eine neue Austrian municipality key (P964). Dann sind folgende Einzelschritte in WD notwendig:
    1. Das Objekt G terminiert die Eigenschaft Austrian municipality key (P964) mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    2. Das Objekt G bekommt die Eigenschaft Austrian municipality key (P964) mit der neuen GKZ und dem Qualifier start time (P580) = 2014-01-01
    3. Beschreibung: Fall 3: NeueGKZ GNeu GKZ
  4. Gemeinde G wechselt mit 1.1.2015 den Bezirk von BAlt auf BNeu. G ist dabei immer eine Gemeinde, die vorher und nachher unter gleichem Namen existiert. Dann sind folgende Einzelschritte in WD notwendig: kommt nicht vor.
  5. Gemeinde GAlt hört mit 31.12.2014 als Gemeinde zu existieren auf und wird ab 1.1.2015 auf mehrere Gemeinden (2) aufgeteilt. Es gibt keine modellierte Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) zu einer Nachfolgegemeinde. Dann sind folgende Einzelschritte in WD notwendig:
    1. Das Objekt GAlt ändert die Beschreibung(en) von 'Gemeinde in Österreich' auf 'Ehemalige Gemeinde in Österreich bis Ende 2014'; von 'municipality in Austria' auf 'former municipality in Austria till end of 2014'; …
    2. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft Austrian municipality key (P964), mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    3. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft instance of (P31), mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31 für alle Werte, die Unterklassen oder die Klasse selbst von 'Gemeinde' sind, also etwa 'Landgemeinde in Österreich' und 'Gemeinde in Österreich' und 'Stadtgemeinde in Österreich', 'Marktgemeinde'
    4. Das Objekt GAlt terminiert die Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) für alle Werte, die instance of (P31) Bezirk in Österreich sind mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    5. Das Objekt GAlt bekommt die neue Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) mit GNeu und dem Qualifier start time (P580) = 2015-01-01
    6. Das Objekt Bezirk terminiert die Eigenschaft contains administrative territorial entity (P150) für GAlt mit dem Qualifier end time (P582) = 2014-12-31
    7. Beschreibung: Fall 1a: Auflösung GAlt Bezirk (bis auf den einen Schritt identisch mit Fall 1)
  6. Komplizierte Fälle werden per Hand abgearbeitet und scheinen maximal zu Dokumentationszwecken auf.
    1. Beschreibung: Fall ?: Kompliziert

Alle Änderungen bitte mit Einzelnachweis stated in (P248) und Wert Q20870909 versehen.


offene Punkte: Ist dissolved, abolished or demolished (P576) für ehemalige Gemeinden besser als end time (P582)? Wegen [1]

Q21878939 merged to Q21873068Edit

I was trying to merge the newer one to older one and turn Q21878939 into a redirect so that both items can be kept as well as their history. I thought I was doing the right thing, but I did not fix the typo error after merging. I am sorry for any inconvenience caused. Regards, 94rain (talk) 08:28, 27 August 2019 (UTC)

no problem. I thought, that keeping a silly spelling error is not worth it. Just nuke it. Are you ok with the current situation? --Herzi Pinki (talk) 08:38, 27 August 2019 (UTC)
OK for me. Just save time for some extra work that is not really necessary. -- 94rain (talk) 08:54, 27 August 2019 (UTC)

cemetery chapel Purkersdorf (Q37974221)Edit

Von dieser Änderung bin ich nicht gerade überzeugt, da das Objekt hier gelistet ist. --D-Kuru (talk) 10:49, 4 June 2020 (UTC)

Hi, User:AliciaFagervingWMSE-bot hat in einer eher unkoordinierten Aktion aus der Denkmaldatenbank die wikidata-Einträge erzeugt. Seit 2 1/2 Jahren bin ich am bereinigen. Dabei wurde gerade instance of (P31) geraten und bei fehlender Fantasie cultural property (Q2065736) eingesetzt. Das Raten erfolgte aufgrund des Namens. Siehe etwa P31 bei Q37902103, Q37987514, Q38017629, Schöffelstein-Denkmal (Q1321319). Bisher habe ich immer versucht, das nichtssagende Kulturgut durch ein konkretes Objekt zu ersetzen. Über heritage designation (P1435) wird ja ohnehin der Schutzstatus abgebildet. Für mich ist Denkmalschutz gleichartig mit Rot, ich käme nicht auf die Idee rote Objekte über instance of (P31) als solche zu bezeichnen, sondern würde dafür eine Property Farbe verwenden wollen. lg --Herzi Pinki (talk) 11:12, 4 June 2020 (UTC)
~8800 Objekte der insgesamt rund 38000 denkmalgeschützten Objekte instance of (P31) cultural property (Q2065736). --Herzi Pinki (talk) 11:34, 4 June 2020 (UTC)

Q96581737Edit

Bezüglich [2]: Wie soll sonst eingetragen werden, dass es ehemals militärisch genutzt wurde und jetzt die gleiche Anlage ein Museum ist? --D-Kuru (talk) 18:15, 29 June 2020 (UTC)

Hallo, ich weiß keine Antwort auf deine Frage. Für mich ist ein militärischer Stützpunkt was anderes als ein Museum. Worauf soll sich end time (P582) beziehen? Nicht auf instance of (P31): Bunkermuseum. Ich würde die beiden Objekte trennen (Gräber?), wenn du das als ein Objekt beschreiben willst, dann mit qualifier end time (P582) für den Stützpunkt und start time (P580) für das Museum. lg --Herzi Pinki (talk) 18:34, 29 June 2020 (UTC)