Logo of Wikidata

Welcome to Wikidata, Ra'ike!

Wikidata is a free knowledge base that you can edit! It can be read and edited by humans and machines alike and you can go to any item page now and add to this ever-growing database!

Need some help getting started? Here are some pages you can familiarize yourself with:

If you have any questions, please ask me on my talk page. If you want to try out editing, you can use the sandbox to try. Once again, welcome, and I hope you quickly feel comfortable here, and become an active editor for Wikidata.

Best regards, Lukas²³ talk in German Contribs 23:12, 16 December 2012 (UTC)

MineralbeschreibungEdit

Hallo Ra'ike,

ich frage mich gerade, wie ausführlich die Beschreibung bei Mineralien sein soll. So genau wie möglich, oder möglichst kurz (also nur Mineral / Seltenes Mineral)? In der Chemie beschränkt man sich nur auf chemische Verbindung. Kurze Beschreibungen haben wohl den Vorteil, dass sie leichter standardisierbar sind.--Kopiersperre (talk) 05:17, 12 June 2015 (UTC)

Hallo Kopiersperre, sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber meine Freizeit ist leider im Moment sehr begrenzt (siehe auch hier).
Was die Mineralbeschreibungen auf Wikidata angeht, halte ich sie auch meist sehr kurz und beschränke mich auf die Angabe Mineral mit Angabe der relativen Häufigkeit und der in Worte gefassten, chemischen Zusammensetzung. Vielleicht schaust Du Dir einfach mal meine letzten Aktualisierungen der Mineralbeschreibungen von Hauerit, Wüstit, Diadochit, Kryolith und Martinit an.
Ich denke, als Beschreibung in Wikidata reicht das allemal. Ausführlich in den verschiedenen Sprachen findet man das jeweilige Mineral ja auf Wikipedia. Viele Grüße -- Ra'ike (talk) 18:56, 17 June 2015 (UTC)
Ich wäre ja für die Minimalbeschreibung (seltenes/häufiges) Mineral, da sich die Zusammensetzung in mit has part (P527) angeben lässt.--Kopiersperre (talk) 19:17, 17 June 2015 (UTC)
Ehrlich gesagt, kann ich mit dem Datensatz P527 nichts anfangen, dafür kenne ich mich bei Wikidata zu wenig aus. Daher gebe ich meine Mineralkurzbeschreibung lieber in eigenen Worten ab. Gruß -- Ra'ike (talk) 19:53, 17 June 2015 (UTC)

VerschiebungEdit

  • Hoi Ra'ike
  • 1. Wir sind die gleiche Species und unser Verstand arbeitet in eine universelle Sprache. Aber jedes Volk hat ihre Eigenart. Lass das: [cawiki:Behierita] to [cawiki:Béhierita]. Jede Sprache hat ein Zeichensatz (Tastatur), andere Zeichen werden einfach nicht gelesen. Können gar nicht. Wenn Trump nicht mehr US President ist, dann gibt es Krieg und kein Strom. Dann hat sich diese Sache von alleine erledigt. Gruss --Chris.urs-o (talk) 04:57, 17 June 2018 (UTC)
  • 2. Wikidata_talk:WikiProject Mineralogy/Properties#subclass_tree, WikiProject Mineralogy hat ein Problem. Ich glaube, dass ich Item 'valid mineral species' brauche.'Valid mineral species' wäre ein 'chemical compound' und ein 'taxonomic rank'. Irgend ein Kommentar?
  • Nickel-Strunz Mineral Classification:


Hallo Chris.urs-o,
zu 1)
Eigenarten hin oder her, aber diese Rückverschiebung von Béhierit von Yuanga ist dennoch absoluter Unsinn. Zum einen benutzen die Katalanen in ihrer Schrift ebenfalls Sonderzeichen wie dieses Akut über dem e (siehe La behierita és un borat de fórmula química Ta(BO4)...), also sollten sie auch keine Schwierigkeiten bei der Umsetzung der korrekten Mineralbenennung nach Jean Béhier haben (ist im Artikel ja auch korrekt dargestellt!!). Zum anderen haben sich die katalanischen Wissenschaftler wie der Rest der Welt an internationale Vereinbarungen wie die IMA-Vorschrift zur Benennung der Minerale zu halten. Und die katalanischen Wikipedianer dürfen hier nicht ihr eigenes Süppchen kochen, nur weil ihnen der Akut im Mineralnamen nicht passt. Sowas nennt man Theorie- oder auch Begriffsfindung und das ist auch in der katalanischen Wikipedia nicht erlaubt!
Ich bin übrigens gerade dabei, den Artikel für das Mineral zu verfassen (siehe aktueller Stand der Arbeitsversion). Der wichtigste Absatz darin lautet:
In der Erstbeschreibung sowie in älteren Publikationen ist der Mineralname in der Schreibweise Behierit (ohne Akut über dem ersten e) zu finden, was allerdings nicht den Vorgaben zur Mineralbenennung der IMA entspricht[1], nach der beispielsweise bei Mineralen, die nach einer Person benannt wurden, darauf geachtet werden muss, dass die Schreibweise des Namens übernommen wird (Ausnahmen sind lediglich Leerzeichen und Großbuchstaben, die beim Mineralnamen beseitigt werden). Die bei vielen Mineralen uneinheitliche Schreibweise ihrer Namen wurde mit der 2008 erfolgten Publikation Tidying up Mineral Names: an IMA-CNMNC Scheme for Suffixes, Hyphens and Diacritical marks bereinigt[2] und 2015 im Newsletter 28 der IMA Commission on New Minerals, Nomenclature and Classification (CNMNC) für einige fehlende Mineralnamen wie unter anderem Béhierit nachgeholt.[3] Béhierit wird seitdem international in der Schreibweise mit dem zugehörigen Akut geführt.[4]
zu 2)
Dem Item 'valid mineral species' kann ich zustimmen. Das wird gebraucht, weil es tatsächlich eine Art taxonomischer Rang ist aufgrund der Anerkennung durch die Prüfungs-Kommission der IMA vegeben wird. Entsprechend wird auch das Item 'mineral variety' (z.B. für Saphir) gebraucht. Das müsstest Du aber eigentlich wissen. Ich selbst werde mich aus der in englisch geführten Diskussion aber eher raushalten, weil ich Schwierigkeiten habe mich korrekt im nötigen Fach- und Technik-Englisch auszudrücken. Ich kann mir da nur mit dem Google-Translater helfen und der arbeitet leider nicht immer sauber.
Zur Unterteilung der Strunz-Klassifikation kenne ich nur die Begriffe Klasse, Abteilung, Unterabteilung, Gruppe, Mineralart. Die Supergruppen sind spezielle Gruppen, die man nicht in die normale Klassifikation einordnen kann. Schau Dir nur mal das Beispiel der Einteilung der Granatgruppe nach IMA/CNMNC. Diese hat als Grundlage nur die Kristallstruktur und führt die zugehörigen Mineralarten entsprechend Klassenübergreifend auf. Spätestens hier kommt der Versuch, dies mit einem hierarchischen Begriffsbaum abzubilden an seine Grenzen.
So, das war's von meiner Seite. Um zum ersten Punkt zurückzukehren: Es wäre natürlich wünschenswert, wenn man sich in der katalanischen Wikipedia darauf besinnen würde, einen korrekten wissenschaftlichen Stand der Dinge abzubilden, aber ich werde mich in die dortige Lemma-Politik auch nicht weiter einmischen. In der deutschen, englischen und bis jetzt auch italienischen Wikipedia ist das zum Glück kein Problem. Gruß -- Ra'ike (talk) 12:00, 17 June 2018 (UTC)
Danke für Deine Antwort. Englisch hat keine diakritische Zeichen. Zoologie hat glaube ich, ein Referenz Name und Botanik etwas ähnliches. Mal sehen was sich herauskristalisiert. Gruss --Chris.urs-o (talk) 13:22, 17 June 2018 (UTC)
*seufz* Es ist doch absolut irrelevant, ob die englische Schrift diakritische Zeichen hat oder nicht. Was für die Anerkennung von Mineralen und Mineralnamen zählt, sind einzig und allein die Bestimmungen der IMA, die beides vor der Anerkennung prüft. Die entsprechenden Belege habe ich oben zitiert und in in der englischen Wikipedia hält man sich auch dran, wie übrigens in den meisten anderen Sprachversionen auch. Nur die spanische und katalanische Sprachversion tanzen da zwischendurch aus der Reihe.
Seltsam nur, dass da bei Mineralnamen wie ca:Čechita und ca:Håleniusita-(La) mit der korrekten Schreibweise klappt.
Richtig lächerlich wird's aber z.B. beim de:Mogánit, der nach dem spanischen Ort es:Mogán benannt ist. Das Mineral hat aber angeblich im Spanischen die Bezeichnung es:Moganita. Wie gesagt, entgegen den international geltenden Bestimmungen der de:International Mineralogical Association. Gruß -- Ra'ike (talk) 14:07, 17 June 2018 (UTC)
  1. Ernest H. Nickel, Joel D. Grice: The IMA Commission on New Minerals and Minerala Names: Procedures and Guidelines on Mineral Nomenclature, In: The Canadian Mineralogist, Band 36 (1998); PDF 328 kB, ab S. 8
  2. Ernst A.J. Burke: Tidying up Mineral Names: an IMA-CNMNC Scheme for Suffixes, Hyphens and Diacritical marks, In: Mineralogical Record, Band 39, Nr. 2 (März–April 2008); PDF 2,7 MB
  3. U. Hålenius, F. Hatert, M. Pasero, S. J. Mills: IMA Commission on New Minerals, Nomenclature and Classification (CNMNC): Newsletter 28. New minerals and nomenclature modifications approved in 2015. In: Mineralogical Magazine. Band 79, 2015, S. 1864 (rruff.info [PDF; 81 kB; abgerufen am 16. Juni 2018]).
  4. IMA/CNMNC List of Mineral Names; März 2018 (PDF 1,65 MB)

Gedanken und DenkfehlernEdit

Hoi Ra'ike
  1. Back, Malcolm E. (2018). Fleischer’s Glossary of Mineral Species (12 ed.). Tucson AZ: Mineralogical Record Inc. p. 424 steht im Verkauf.
  2. MinDat braucht US$ 75 000 bis Ende Jahr. Sie ist die Quelle der Nickel-Strunz Nummern bei en.wikipedia.
  3. Nickel-Strunz List of Minerals 9th ed (update 2009) sind sie Lezten Nickel-Strunz Nummern.
  4. 'Minerals species' und 'mineral group' sind jetzt ein 'rank of mineral taxonomy'.
  5. Die Commission on New Minerals and Mineral Names (CNMMN) und die Commission on Classification of Minerals (CCM) wurden fusioniert (Juli 2006). Die CNMNC Newslettern durch die Commission on New Minerals, Nomenclature and Classification (CNMNC) geben die Mineral Gruppen an. So Fleischer’s Glossary of Mineral Species (2018, 12 ed.), CNMNC Newslettern und rruff.info/ima geben die strukturelle Gruppe an. Die Nickel-Strunz Nummern sind nicht mehr nötig.
    1. Zum Beispiel: tellurium oxysalts [Te(VI)], eigentlich ein Teil der Sulfat Klasse (#7), wird so in der CNMNC Newslettern erwähnt.
  6. MinDat, webmineral und rruff.info/ima geben die IMA-Nummern ohne Leerzeichen an. Beide Versionen (IMA1993-047 und "IMA 1993-047") geben gute Ergebnisse bei Google Search, aber mit Leerzeichen ist es mühsam.
Gruss --Chris.urs-o (talk) 03:47, 1 July 2018 (UTC)
Hallo Chris.urs-o, sorry für die späte Antwort, aber ich musste etwas überlegen, was Du mir mit den Aufzählungen sagen willst. So ganz verstehe ich das übrigens immer noch nicht.
  1. Dass die 12. Auflage von Fleischer’s Glossary of Mineral Species inzwischen erhältlich ist, ist natürlich eine interessante Information. Wichtig aber wohl eher für Dich, da Du bei den Mineralen sehr gruppenorientiert bist.
  2. Da ich sehr oft bei Mindat vorbeischaue, weiß ich natürlich, dass die Webseite 75000 $ braucht und ich hoffe sehr, dass die das Geld zusammenkriegen. Dafür braucht es aber finanzstarke Unterstützer, ich zähle leider nicht dazu ;-)
  3. ist mir absolut bekannt und ich hoffe immer noch, dass man bei der IMA irgendwann dazu kommt, die Klassifizierung zu aktualisieren. Ich glaube nämlich nicht, dass die Mineralogie in Zukunft ohne eine vernünftige Systematik der Minerale auskommt.
  4. Ok, zur Kenntnis genommen. WikiData ist für mich allerdings nur ein Nebenschauplatz. Mein Hauptfeld bleibt auch in Zukunft de-WP, auch wenn ich in der letzten Zeit öfter versucht habe, Datensätze von Mineralen zu ergänzen ;-)
  5. Dass mit der Fusionierung der beiden Kommissionen ist ein alter Hut. Keine Ahnung, warum Du das hier auflistest. Dass eine Mineralsystematik und damit auch die (Nickel-Strunz)System-Nummern nicht mehr nötig sind, glaube ich wie gesagt nicht. Eine systematische Ordnung der Minerale nach Chemie und Struktur halte ich für zu wichtig (essentiell), als dass man sie einfach unter den Tisch kehren könnte.
Viele Grüße -- Ra'ike (talk) 06:13, 5 July 2018 (UTC)
Okidoki. Das Internet war ausgefallen bei mir. List of Minerals (June 2018) ist immer noch nicht raus. Mal sehen was das Jahr bringt. Grüße --Chris.urs-o (talk) 15:18, 13 July 2018 (UTC)
P.S.: Punkt 5 ist ein alter Hut. Aber wir brauchen die Klassifizierung nicht, weil die CNMNC Newsletter die Mineral Gruppe wiedergibt. Grüße --Chris.urs-o (talk) 16:44, 13 July 2018 (UTC)

BeschreibungenEdit

  Hello, I'm 1234qwer1234qwer4. In case you didn't know, descriptions begin with a lowercase letter except when uppercase would normally be required or expected. Essentially, you should pretend that the description is appearing in the middle of a normal sentence, and then follow normal language rules. Most terms would not be capitalized if they appeared in the middle of a sentence. However terms such as proper nouns (e.g. the names of specific people, specific places, and specific titles) should be capitalized. If you have any questions, you can leave me a message on my talk page. Thanks! 𝟙𝟤𝟯𝟺𝐪𝑤𝒆𝓇𝟷𝟮𝟥𝟜𝓺𝔴𝕖𝖗𝟰 (𝗍𝗮𝘭𝙠) 12:46, 8 December 2020 (UTC)

Ich habe soeben mehrere Hundert Beschreibungen korrigiert, in denen das Adjektiv am Anfang großgeschrieben wurde oder ein Punkt am Ende stand (ein paar Objekte habe ich mehrfach bearbeitet, aber das ist unwesentlich). Bitte halte dich in Zukunft an Help:Description/de. 𝟙𝟤𝟯𝟺𝐪𝑤𝒆𝓇𝟷𝟮𝟥𝟜𝓺𝔴𝕖𝖗𝟰 (𝗍𝗮𝘭𝙠) 12:46, 8 December 2020 (UTC)

Hallo 𝟙𝟤𝟯𝟺𝐪𝑤𝒆𝓇𝟷𝟮𝟥𝟜𝓺𝔴𝕖𝖗𝟰, Danke für den Hinweis. Ich werde zukünftig versuchen, daran zu denken. Es ist halt ziemlich ungewohnt, Sätze oder hier Kurzbeschreibungen mit einem Kleinbuchstaben zu beginnen. Sorry für die Zusatzarbeit. Gruß -- Ra'ike (talk) 20:52, 8 December 2020 (UTC)