Wikidata:Lebende Personen

This page is a translated version of the page Wikidata:Living people and the translation is 100% complete.

Da wir die Würde lebender Menschen respektieren, verdienen die Informationen, die wir über sie speichern, besondere Beachtung. Anstatt uns zu bemühen, alle möglichen Informationen über lebende Personen bereitzustellen, bemühen wir uns, nur Informationen bereitzustellen, auf deren Korrektheit wir hohes Vertrauen haben und die nicht die angemessenen Erwartungen einer Person an die Privatsphäre verletzen. Aussagen, von denen vernünftigerweise erwartet werden kann, dass sie angefochten werden, sollten durch eine zuverlässige Quelle gestützt werden. Bei der redaktionellen Beurteilung sollten wir immer die Möglichkeit eines Schadens für lebende Personen berücksichtigen. Informationen darüber, wie du Daten über dich selbst in Wikidata hinzufügen kannst, findest du unter Wikidata:Autobiography.

Safe-delivery-icon.svg

Probleme ansprechen

Wir nehmen Verstöße gegen diese Richtlinie ernst. Wiederholte oder schwerwiegende Verstöße eines Nutzers können zu Sperren führen. Seitenschutz kann auf Seiten angewendet werden, auf denen gegen diese Richtlinie verstoßen wird. Im Ernstfall können auch Seitenversionen, die gegen diese Richtlinie verstoßen, versteckt werden. Datenobjekte über nicht relevante lebende Personen können gelöscht werden.

Anfragen zur Entfernung persönlicher Informationen

Wenn die das Datenobjekt betreffende Person mit den darin enthaltenen Informationen über sie unzufrieden ist, kann sie die Entfernung bestimmter Informationen auf den Administratorennotizen oder per Email an privacy@wikidata.org beantragen. Wenn die Informationen nicht von öffentlichem Interesse sind, kann ein Administrator sie versionslöschen. Informationen, deren Version gelöscht wurde, sind für normale Benutzer, die die Versionsgeschichte eines Datenobjektes besuchen, nicht sichtbar, sondern nur für unsere Administratoren. In besonderen Fällen, in denen Informationen besonders sensibel sind, kann ein Oversighter kontaktiert werden, um die Informationen zu oversighten, sodass selbst unsere Administratoren nicht auf die Informationen aus der Versionsgeschichte zugreifen können.

Wenn ein Benutzer eine Email an privacy@wikidata.org sendet, wird sie an privacy@wikimedia.org weitergeleitet, wobei es sich um ein Postfach handelt, das von der Rechtsabteilung der Wikimedia Foundation bearbeitet wird.

Heartbeat-theNounProject.svg


Definition Lebende Person

Diese Policy bezieht sich auf alle Datenobjekte über lebende Personen und auf Aussagen, die sich auf lebende Personen beziehen.

Anwendung (generell)

Diese Richtlinie findet Anwendung auf jeden, der innerhalb der letzten 115 Jahre geboren wurde, es sei denn, eine zuverlässige Quelle hat seinen Tod bestätigt. Im Allgemeinen gilt diese Richtlinie nicht für Material, das Personen betrifft, deren Tod durch zuverlässige Quellen bestätigt wurde. Die einzige Ausnahme wären Personen, die kürzlich verstorben sind. In diesem Fall kann die Richtlinie auf unbestimmte Zeit über das Todesdatum hinaus Anwendung finden – sechs Monate, ein Jahr, zwei Jahre. Solche Ausweitungen gelten insbesondere für umstrittenes oder fragwürdiges Material über Verstorbene, das Auswirkungen auf ihre lebenden Angehörigen und Freunde hat, etwa im Falle eines möglichen Selbstmords oder einer besonders grausamen Straftat. Auch ohne Todesbestätigung gilt im Sinne dieser Richtlinie jede Person, die vor mehr als 115 Jahren geboren wurde, als tot, es sei denn, zuverlässige Quellen bestätigen, dass die Person innerhalb der letzten zwei Jahre gelebt hat.

Anwendung der Richtlinie auf juristische Personen und Gruppen

Diese Richtlinie gilt normalerweise nicht für Material über Unternehmen oder andere Körperschaften, die als legal person (Q3778211) gelten, obwohl solche Materialien in Übereinstimmung mit anderen Inhaltsrichtlinien verfasst werden müssen. Der Umfang, in dem diese Richtlinie für Bearbeitungen über Gruppen gilt, ist komplex und muss von Fall zu Fall beurteilt werden. Eine schädliche Aussage über eine kleine Gruppe oder Organisation ist im Rahmen dieser Richtlinie eher ein Problem als eine ähnliche Aussage über eine größere Gruppe; und wenn die Gruppe sehr klein ist, kann es unmöglich sein, zwischen der Gruppe und den Individuen, aus denen die Gruppe besteht, zu unterscheiden.

Person information icon.svg


Bezeichnungen, Aliasse und Beschreibungen

Bezeichnungen, Beschreibungen und Aliasse müssen neutral sein und aus guten Quellen stammen (idealerweise basierend auf referenzierten Aussagen zum Datenobjekt). Bei der Bearbeitung von Datenobjekten über lebende Personen ist besondere Sorgfalt geboten. Abfällige Namen sollten, selbst wenn sie in zuverlässigen öffentlichen Quellen verwendet werden, nicht als Aliasnamen hinzugefügt werden. Beschreibungen sollten sich auf Fakten konzentrieren, nicht auf Meinungen.

Challenge Icon.svg


Aussagen, die sich wahrscheinlich ändern

Fast alle Daten über eine lebende Person können umstritten sein; alles, was individuell angefochten wird oder angefochten werden könnte, sollte von einer zuverlässigen öffentlichen Quelle gestützt werden oder kann entfernt werden. Insbesondere Eigenschaften, die living people protection class (P8274) property likely to be challenged (Q44597997) sind, sollten bei der Anwendung auf lebende Personen durch geeignete Referenzen gestützt werden. Im Streitfall liegt die Beweislast beim Benutzer, der Material hinzufügt oder wiederherstellt.

Die automatisch aktualisierte Liste der Eigenschaften, die wahrscheinlich in Frage gestellt werden kann im WikiProjekt Eigenschaften gefunden werden. In Einzelfällen können Informationen, die wahrscheinlich angefochten werden, auch zu anderen Eigenschaften hinzugefügt werden, und Benutzer, die Informationen zu Datenobjekten über lebende Personen hinzufügen, sollten immer die Auswirkungen der von ihnen hinzugefügten Daten auf die Privatsphäre berücksichtigen.

Shield by Franc from the Noun Project.svg


Aussagen, die die Privatsphäre verletzen können

Lebende Personen mit Datenobjekt sind meist nicht berühmt und ihre Privatsphäre muss respektiert werden. Werte für lebende Personen sollten im Allgemeinen nicht angegeben werden, es sei denn, sie gelten als allgemein bekannt oder werden von der Person selbst offen angegeben (andernfalls reichen versteckte unterstützende Hinweise nicht aus). Zum Beispiel bedeutet die Tatsache, dass die Adresse einer Person durch Betrachten einer Domainnamenregistrierung zugänglich ist, nicht, dass sie im Sinne dieser Richtlinie als weit verbreitetes öffentliches Wissen angesehen wird.

Es gibt auch eine Liste von Eigenschaften, die die Privatsphäre verletzen können im WikiProjekt Eigenschaften. Wie oben ist es in Einzelfällen sinnvoll, auch bei der Verwendung anderer Eigenschaften vorsichtig zu sein.

Swap-icon.svg

Q44597997 und Q44601380 zu Eigenschaften hinzufügen und entfernen

Es ist zwar in Ordnung, die Aussagen living people protection class (P8274) property likely to be challenged (Q44597997) oder property that may violate privacy (Q44601380) zu zusätzlichen Wikidata-Eigenschaften hinzuzufügen, ohne zuvor einen Konsens zu suchen, aber solche Aussagen dürfen nicht ohne Konsens aus Eigenschaften entfernt werden, in denen sie bereits vorhanden sind.

Wenn eine Wikidata-Eigenschat die Aussage weniger als 7 Tage lang hatte, kann die Aussage präventiv entfernt werden, aber die Person, die sie entfernt, sollte eine neue Diskussion auf der Diskussionsseite der Eigenschaft eröffnen und die Vorlage {{Ping project|Properties}} verwenden, um zu diskutieren, ob die Eigenschaft die Aussage haben sollte.

Um die Entfernung der Aussage aus einer Wikidata-Eigenschaft zu beantragen, die diese länger als eine Woche hatte, musst du auf der Diskussionsseite eine neue Diskussion eröffnen, die die Vorlage {{Ping project|Properties}} enthält. Das Entfernen der Aussage darf nur von einem Administrator oder Eigenschaften-Ersteller durchgeführt werden und nur, wenn seit Beginn der Anfrage zum Entfernen der Aussage mindestens 7 Tage vergangen sind und ein Konsens für die Entfernung der Aussage besteht.

Es ist auch möglich, das Ersetzen von property likely to be challenged (Q44597997) durch property that may violate privacy (Q44601380) oder umgekehrt für eine Eigenschaft durch denselben Vorgang zu beantragen.

Da Bots auf die Daten angewiesen sind, wird empfohlen, die Eigenschaften mit den Aussagen property likely to be challenged (Q44597997) oder property that may violate privacy (Q44601380) halb zu schützen.

Noun project 1248.svg

Umgang von Bots mit Datenobjekten über lebende Personen

Bots, die Aussagen über lebende Personen erstellen oder hinzufügen oder deren Beschreibungen oder Aliase bearbeiten, sollten besonders sorgfältig geprüft werden. Die Richtlinie Wikidata:Bots fordert bereits Fundstellen für von Bots hinzugefügte Informationen. Für Bots, die Datenobjekte über lebende Personen bearbeiten, wird empfohlen, die folgenden Bedenken während des Genehmigungsprozesses des Bots explizit zu berücksichtigen:

  1. Wenn der Bot Informationen zu Datenobjekten über lebende Personen hinzufügt, die Aussagen enthalten, die Eigenschaften mit den Aussagen property likely to be challenged (Q44597997) und property that may violate privacy (Q44601380) verwenden, muss die Diskussion über die Genehmigung des Bots explizit die Frage ansprechen, warum es in diesem Fall in Ordnung ist, die Informationen hinzuzufügen. Solche Bots sollten zu diesem Zweck keine Daten aus geschlossenen Datenbanken oder Büchern mit eingeschränkter Verbreitung kopieren.
  2. Wenn der Bot aus einem Wikimedia-Projekt importiert, hat dieses Wikimedia-Projekt eine angemessene Richtlinie über Biografien lebender Personen? Wenn nicht, sind weitere Schritte zur Überprüfung der Daten vor dem Import erforderlich.
  3. Wenn der Bot Informationen aus einer anderen Quelle bezieht, ist diese Quelle dann eine zuverlässige Quelle für diese Daten? Beachte, dass dies auch wichtig ist, wenn Aussagen mit Eigenschaften hinzugefügt werden, die keine Aussagen property likely to be challenged (Q44597997) oder property that may violate privacy (Q44601380) haben.

Siehe auch

Anmerkungen

Die Schlüsselwörter "MUSS", "MUSS NICHT", "ERFORDERLICH", "SOLL", "SOLL NICHT", "SOLLTE", "SOLLTE NICHT", "EMPFOHLEN", "KANN" und "OPTIONAL" in diesem Dokument sind so zu interpretieren wie in RFC 2119 beschrieben.