Open main menu

Wikidata:Country subdivision task force/Germany

Die Task force der staatlichen und kommunalen Bezirkseinteilungen in der Bundesrepublik Deutschland befasst sich namentlich mit den Datensätzen über Bundesländer, Regierungsbezirke, Landkreise sowie Städte und Gemeinden. Grundsätzlich können alle Datensätze mit folgenden Eigenschaften beginnen:

  • country (P17): Deutschland
  • Commons category (P373): (Kategorie-Namen einfügen, in der Regel aus dem Artikel bei de.WP ersichtlich)
  • located in the administrative territorial entity (P131): (nach dem Ergebnis der Property-Diskussion ist nur die nächsthöhere Verwaltungsebene zu verlinken - als Gegenstück zu P150. Wenn alle übergeordneten innerdeutschen Verwaltungsebenen verlinkt sind, kann das so bleiben)
  • instance of (P31): (je nach Verwaltungsebene unterschiedlich, siehe nachfolgende Abschnitte)
  • capital (P36): Oberhalb der Gemeindeebene: Hauptstadt oder Verwaltungssitz (den Namen der Stadt verlinken). Bei Großgemeinden ist diese Eigenschaft nur sinnvoll, wenn der Sitz der Verwaltung nicht mit der Großgemeinde identisch ist und über einen eigenen Datensatz verfügt (Beispiel: Oestrich-Winkel, Sitz der Stadtverwaltung: Oestrich).
  • coat of arms image (P94): (Dateinamen aus der Infobox bei de.WP entnehmen und einfügen)
  • locator map image (P242): (Dateinamen aus der Infobox bei de.WP entnehmen und einfügen)
  • contains administrative territorial entity (P150): (Namen aller Verwaltungseinheiten der nächstniedrigeren Verwaltungsebene aus dem Artikel bei de.WP entnehmen und möglichst alphabetisch einfügen). Bei Städten und Großgemeinden können alle Untereinheiten gelistet werden, die gesetzlich definiert sind, z. B. Gemarkungen oder in Hessen Ortsbezirke.

LänderEdit

Die Datenobjekte der 16 Länder

sind mit folgenden Eigenschaften erfasst:

Bislang zusätzlich erfasste Eigenschaften bei einigen Bundesländern:

RegierungsbezirkeEdit

(Land-)KreiseEdit

(Land-)Kreise sollen bei der Eigenschaft P131 soweit vorhanden auf den Regierungsbezirk, ansonsten auf das Bundesland verlinkt werden. Bei der Eigenschaft P31 sollen sie als rural district of Germany (Q106658) erfasst werden.

Baden-Würtemberg

Die Landkreise mit Eigenschaft P31 ausgestattet (Biberach district (Q8223) und Zollernalb (Q8233) hatten bereits "District" --> mit "Landkreis" überschrieben.)

Bayern

Folgende Eigenschaften sind komplett erfasst: shares border with (P47)

Hessen

Die Landkreise sind flächendeckend erfasst mit folgenden Eigenschaften:
country (P17) - Commons category (P373) - located in the administrative territorial entity (P131) - instance of (P31) - capital (P36) - coat of arms image (P94) - locator map image (P242) - German district key (P440) - contains administrative territorial entity (P150) - licence plate code (P395).  Done

Kreisfreie StädteEdit

Die Erfassung der kreisfreien Städte bei der Eigenschaft P31 erfolgt mit Q3559083. Das vorher verwendete independent city of Germany (Q22865) wurde am 24. Oktober 2013 gelöscht. Stadtkreise in Baden-Württemberg sollen bei P31 zusätzlich mit city district (Q2327515) erfasst werden.

German municipality key (P439) wird offenbar durch Botläufe eingepflegt und sollte vorhanden sein.

Stadtkreise in Baden-WürttembergEdit

(9 Stadtkreise): Baden-Baden, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Stuttgart, Ulm

Kreisfreie Städte in Rheinland-PfalzEdit

überwiegend erfasst mit Typ, Staat, Bundesland, GND-Nr., Gemeindeschlüssel, Commons-Kat., Koordinate, Lagekarte, Wappen, Ortsvorwahl, Kfz-Kennzeichen, PLZ, Nachbarkreise, Ortsbezirke/Stadtteile, Partnerkommunen und Oberbürgermeister:

GemeindenEdit

Zu erfassen sind alle kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie Ämter, Samtgemeinden, Verwaltungsgemeinschaften, Verbandsgemeinden usw., aber auch gleichrangig Gemeindefreie Gebiete.

Bei der Eigenschaft P31 Typ der administrativen Aufteilung kommen folgende gesetzlich definierte Oberbegriffe in Frage:

German municipality key (P439) wird offenbar durch Botläufe eingepflegt und sollte vorhanden sein.

Bei der Eigenschaft P31 ist eine Instanz von oder, in besserem Deutsch: ist ein Beispiel für, kommen beispielsweise folgende gesetzlich definierte Begriffe in Frage:

Ergänzend können bei P31 ferner folgende Begriffe erfasst werden (nicht abschließend aufgezählt):

Bei der Eigenschaft postal code (P281) kann auf die Infobox bei dewiki zurückgegriffen werden. Für die Erfassung bei Städten mit mehreren Postleitbezirken dürfte empfehlenswert sein, diese einzeln zu erfassen, zumindest dann, wenn ihre Zahl überschaubar bleibt, siehe auch Diskussionsseite. Beispiele: Q4165 Bad Homburg vor der Höhe oder Q643634 Hirschhorn (Neckar). Nur Zustell-Postleitzahlen der Gemeinde ohne Postfächer und Großempfänger einpflegen (nicht bei allen Gemeinden wurde diese Parameter-Vorgabe zur Infobox Gemeinde in Deutschland beachtet).

Die geographische Koordinate P625 stammt vielfach von Bot-Läufen ausländischer Wikipedias und kann gerne durch die in der deutschsprachigen WP verwendete geographische Koordinate ersetzt werden, wenn diese besser auf einen namhaften zentralen Punkt der Gemeinde zielt.

Dem englischen Beschreibungstext kommt hinsichtlich der Übersetzung in andere Sprachen sicherlich eine Schlüsselstellung zu. Deshalb sollte das entsprechende Feld immer ausgefüllt werden. Folgende drei Standardtexte bieten sich derzeit an:

  • in Städten mit Oberbürgermeister: city in (englischer Name des Bundeslandes), Germany
  • in Städten mit Bürgermeister: town in (englischer Name des Bundeslandes), Germany
  • in Gemeinden: municipality in (englischer Name des Bundeslandes), Germany

Der Vollständigkeit halber und zur Differenzierung bei Namensgleichheiten sollte der offizielle deutsche Name des übergeordneten Landkreises vor dem Bundesland eingefügt werden.

  • Bei Kreisstädten kann die Beschreibung lauten: seat of (Name des Kreises) and town/city in ...

Gemeinden in Baden-WürttembergEdit

Bezeichnungen (simpel halten, wenn es keine Zweideutigkeit gibt), d.h. normalerweise

de Bezeichnung: Gemeinde in Deutschland
en Bezeichnung: municipality in Germany
fr Bezeichnung: commune allemande

Statements:

P17 -> Q183
P150 vom Kreis zu den Gemeinden
P131 von den Gemeinden zum Kreis
P31 = Q262166
P31 = Q515 bei Städten

Gemeinden in BayernEdit

  • Landkreis Aichach-Friedberg
  • Landkreis Altötting
  • Landkreis Amberg-Sulzbach
  • Landkreis Ansbach
  • Landkreis Aschaffenburg
  • Landkreis Augsburg
  • Landkreis Bad Kissingen
  • Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Landkreis Bamberg
  • Landkreis Bayreuth
  • Landkreis Berchtesgadener Land
  • Landkreis Cham
  • Landkreis Coburg
  • Landkreis Dachau
  • Landkreis Deggendorf
  • Landkreis Dillingen an der Donau
  • Landkreis Dingolfing-Landau
  • Landkreis Donau-Ries
  • Landkreis Ebersberg
  • Landkreis Eichstätt
  • Landkreis Erding
  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • Landkreis Forchheim
  • Landkreis Freising
  • Landkreis Freyung-Grafenau
  • Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Landkreis Fürth
  • Landkreis Garmisch-Partenkirchen
  • Landkreis Günzburg
  • Landkreis Haßberge
  • Landkreis Hof
  • Landkreis Kelheim
  • Landkreis Kitzingen
  • Landkreis Kronach
  • Landkreis Kulmbach
  • Landkreis Landsberg am Lech
  • Landkreis Landshut
  • Landkreis Lichtenfels
  • Landkreis Lindau (Bodensee)
  • Landkreis Main-Spessart
  • Landkreis Miesbach
  • Landkreis Miltenberg
  • Landkreis Mühldorf am Inn
  • Landkreis München
  • Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
  • Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz
  • Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim
  • Landkreis Neustadt an der Waldnaab
  • Landkreis Neu-Ulm
  • Landkreis Nürnberger Land
  • Landkreis Oberallgäu
  • Landkreis Ostallgäu
  • Landkreis Passau
  • Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm
  • Landkreis Regen
  • Landkreis Regensburg
  • Landkreis Rhön-Grabfeld
  • Landkreis Rosenheim
  • Landkreis Roth
  • Landkreis Rottal-Inn
  • Landkreis Schwandorf
  • Landkreis Schweinfurt
  • Landkreis Starnberg
  • Landkreis Straubing-Bogen
  • Landkreis Tirschenreuth
  • Landkreis Traunstein
  • Landkreis Unterallgäu
  • Landkreis Weilheim-Schongau
  • Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
  • Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge
  • Landkreis Würzburg

Gemeinden in BrandenburgEdit

  • Landkreis Barnim
  • Landkreis Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-Elster
  • Landkreis Havelland
  • Landkreis Märkisch-Oderland
  • Landkreis Oberhavel
  • Landkreis Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Oder-Spree
  • Landkreis Ostprignitz-Ruppin
  • Landkreis Potsdam-Mittelmark
  • Landkreis Prignitz
  • Landkreis Spree-Neiße
  • Landkreis Teltow-Fläming
  • Landkreis Uckermark

Gemeinden in BremenEdit

  • Bremen und Bremerhaven   Done

Gemeinden in HessenEdit

Die Landkreise haben Links auf die Städte und Gemeinden.  Done

Die Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk Darmstadt, Regierungsbezirk Gießen und im Regierungsbezirk Kassel haben Links auf den Landkreis, den Regierungsbezirk und das Land Hessen sowie standardisierte Beschreibungen in Deutsch und Englisch.  Done

Die Städte und Gemeinden in Hessen sind im Prinzip flächendeckend erfasst mit folgenden Eigenschaften:
P17, P373, P131, P132, P94, P281, P242, P439, P625.  Done

Die Integration der Stadtteile und Ortsteile (Ortsbezirke) in den Datensatz der Gemeinde mit Eigenschaft P150 und die Verlinkung derselben auf die Gemeinde mit P131 bleibt noch zu leisten. Arbeitsfortschritte können kreisweise mit Erledigungsvermerk dokumentiert werden:

Kreisfreie Städte
  • Darmstadt
  • Frankfurt am Main
  • Kassel
  • Offenbach
  • Wiesbaden  Done

Gemeinden in Mecklenburg-VorpommernEdit

  • Landkreis Ludwigslust-Parchim
  • Landkreis Mecklenburgische Seenplatte   Done
  • Landkreis Nordwestmecklenburg
  • Landkreis Rostock
  • Landkreis Vorpommern-Greifswald
  • Landkreis Vorpommern-Rügen

Gemeinden in NiedersachsenEdit

  • Landkreis Ammerland
  • Landkreis Aurich
  • Landkreis Celle
  • Landkreis Cloppenburg
  • Landkreis Cuxhaven
  • Landkreis Diepholz
  • Landkreis Emsland
  • Landkreis Friesland
  • Landkreis Gifhorn
  • Landkreis Goslar
  • Landkreis Göttingen
  • Landkreis Grafschaft Bentheim
  • Landkreis Hameln-Pyrmont
  • Region Hannover
  • Landkreis Harburg
  • Landkreis Heidekreis
  • Landkreis Helmstedt
  • Landkreis Hildesheim
  • Landkreis Holzminden
  • Landkreis Leer
  • Landkreis Lüchow-Dannenberg
  • Landkreis Lüneburg
  • Landkreis Nienburg/Weser
  • Landkreis Northeim
  • Landkreis Oldenburg
  • Landkreis Osnabrück
  • Landkreis Osterholz
  • Landkreis Osterode am Harz
  • Landkreis Peine
  • Landkreis Rotenburg (Wümme)
  • Landkreis Schaumburg
  • Landkreis Stade
  • Landkreis Uelzen
  • Landkreis Vechta
  • Landkreis Verden
  • Landkreis Wesermarsch
  • Landkreis Wittmund
  • Landkreis Wolfenbüttel

Gemeinden in Nordrhein-WestfalenEdit

  • Städteregion Aachen   Done
  • Kreis Borken   Done
  • Kreis Coesfeld   Done
  • Kreis Düren   Done
  • Ennepe-Ruhr-Kreis   Done
  • Kreis Euskirchen   Done
  • Kreis Gütersloh   Done
  • Kreis Heinsberg   Done
  • Kreis Herford   Done
  • Hochsauerlandkreis   Done
  • Kreis Höxter   Done
  • Kreis Kleve   Done
  • Kreis Lippe   Done
  • Märkischer Kreis   Done
  • Kreis Mettmann   Done
  • Kreis Minden-Lübbecke   Done
  • Oberbergischer Kreis   Done
  • Kreis Olpe   Done
  • Kreis Paderborn   Done
  • Kreis Recklinghausen   Done
  • Rhein-Erft-Kreis   Done
  • Rheinisch-Bergischer Kreis   Done
  • Rhein-Kreis Neuss   Done
  • Rhein-Sieg-Kreis   Done
  • Kreis Siegen-Wittgenstein   Done
  • Kreis Soest   Done
  • Kreis Steinfurt   Done
  • Kreis Unna   Done
  • Kreis Viersen   Done
  • Kreis Warendorf   Done
  • Kreis Wesel   Done

Gemeinden in Rheinland-PfalzEdit

Rheinland-Pfalz ist in 24 Landkreise, zwölf kreisfreie Städte, 161 Verbandsgemeinden, 36 verbandsfreie Städte und Gemeinden (davon acht große kreisangehörige Städte) sowie 2258 Ortsgemeinden untergliedert.

Im Rhein-Lahn-Kreis sind die Datensätze der Verbandsgemeinden, z. B. Verbandsgemeinde Loreley, als erster Ansatz mit folgenden 8 Eigenschaften erfasst worden: P17, P131, P132, P36, P94, P242 und P150. Zu P150 gehört die Erfassung jeweils aller Ortsgemeinden. In der Gegenrichtung bleibt bei den Ortsgemeinden noch die Erfassung der Verbandsgemeinden unter P131 zu leisten.

Die großen kreisangehörigen Städte Ingelheim am Rhein und Lahnstein sind nach ähnlicher Vorgehensweise wie in Hessen erfasst worden.

Gemeinden im SaarlandEdit

  • Landkreis Merzig-Wadern
  • Landkreis Neunkirchen
  • Regionalverband Saarbrücken
  • Landkreis Saarlouis
  • Saarpfalz-Kreis
  • Landkreis St. Wendel

Gemeinden in SachsenEdit

  • Landkreis Bautzen   Done IW 18:51, 23 November 2012 (UTC)
  • Erzgebirgskreis   Done IW 19:30, 20 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Görlitz
  • Landkreis Leipzig   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Meißen   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Mittelsachsen   Done IW 19:42, 21 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Nordsachsen   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)
  • Vogtlandkreis   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)
  • Landkreis Zwickau   Done IW 20:03, 18 November 2012 (UTC)

Gemeinden in Sachsen-AnhaltEdit

  • Landkreis Anhalt-Bitterfeld
  • Burgenlandkreis
  • Landkreis Börde
  • Landkreis Harz
  • Landkreis Jerichower Land
  • Landkreis Mansfeld-Südharz
  • Saalekreis
  • Salzlandkreis
  • Altmarkkreis Salzwedel
  • Landkreis Stendal
  • Landkreis Wittenberg

Gemeinden in Schleswig-HolsteinEdit

  • Kreis Dithmarschen
  • Kreis Herzogtum Lauenburg
  • Kreis Nordfriesland
  • Kreis Ostholstein
  • Kreis Pinneberg
  • Kreis Plön
  • Kreis Rendsburg-Eckernförde
  • Kreis Schleswig-Flensburg
  • Kreis Segeberg
  • Kreis Steinburg
  • Kreis Stormarn

Gemeinden in ThüringenEdit

  • Landkreis Altenburger Land
  • Landkreis Eichsfeld
  • Landkreis Gotha
  • Landkreis Greiz
  • Landkreis Hildburghausen
  • Ilm-Kreis
  • Kyffhäuserkreis
  • Landkreis Nordhausen
  • Saale-Holzland-Kreis
  • Saale-Orla-Kreis
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
  • Landkreis Schmalkalden-Meiningen
  • Landkreis Sömmerda
  • Landkreis Sonneberg
  • Unstrut-Hainich-Kreis
  • Wartburgkreis
  • Landkreis Weimarer Land

Gemeindeteile und StadtteileEdit

Gemeindeteile / Stadtteile sollen bei der Eigenschaft located in the administrative territorial entity (P131) verlinkt werden auf die Gemeinde. Bei der Eigenschaft P132 (P132) (Typ) kommen zum Beispiel folgende gesetzlich definierten Begriffe in Frage (Mehrfachnennung ist möglich):

Als Eigenschaft P31 (Instanz/Beispiel für) geeignet ist die eher unscharfe Bezeichnung

Wenn sich aus dem deutschsprachigen WP-Artikel ein Wappen entnehmen lässt, so sollte dieses unter P94 erfasst werden. Die Erfassung der Postleitzahl empfiehlt sich besonders dann, wenn es innerhalb einer Stadt mehrere Postleitzahlbezirke gibt.

Das Hinzufügen von Bezeichnungen und Beschreibungen in Englisch ist auch dann sinnvoll, wenn ein Artikel in en.WP noch nicht erstellt wurde.

Muster für die Erfassung siehe

sowie Städte und Gemeinden im